FAQ Artikel

Die Fahrzeuge werden immer wieder importiert


Der Import der Prüfnachweise geschieht mittels XML-Dateien von Bremsenprüftsänden oder von Softwaresystemen (z. B. von Dealer-Management-Systemen). Diese werden vom erzeugenden Programm in einem Verzeichnis abgespeichert. Das Verzeichnis muss in SP Plus unter Optionen / Importfunktion angegeben werden. 

Der Import der darin enthaltenen Prüfnachweise findet statt, wenn: 

  • Der Nutzer in der Maske SP-Daten die Schaltfläche "Import" wählt
  • Der Bremsenprüfstand ein Prüfprotokoll über das ASA-Netzwerk sendet.

Die Folge ist, dass die Daten eingelesen werden und die Dateiendung von .XML in .BAK umbenannt wird. Das ist ein zuverlässiges Mittel, um sicherzustellen, dass der Import nur einmal erfolgen kann. Es setzt allerdings voraus, dass das Importmodul das Recht hat, die Datei umzubenennen. Fehlt dieses Recht, werden die Dateien immer wieder importiert. 


Seminare der TAK
Tochterunternehmen
© 2019 TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, E-Mail: info@spplus.de
DIN EN ISO 9001 zertifiziert